Junge oder Mädchen? Ach, Hauptsache gesund!

Den Satz hat sicher jede Schwangere mindestens einmal gehört. Schon als ich mit Henri schwanger war, hatte ich dabei ein Störungsgefühl. Hauptsache gesund? Was soll das heißen?

Vermutlich ist es einfach nur die Hoffnung darauf ein gesundes Kind zu bekommen. In einer perfekten Welt ist scheinbar kein Platz für Behinderung und Krankheit. Man hat so eine Vorstellung davon wie das Leben sein soll. Das kann ich gut nachvollziehen. Und natürlich ist alles einfacher, wenn man gesund ist, keine regelmäßigen Arztbesuche, Therapien oder Krankenhausaufenthalte hat. Keine Medikamente nehmen muss, keine Schmerzen hat.

Auch wir haben beide Male auf ein gesundes Kind gehofft, uns aber bewusst gegen alle Untersuchungen entschieden, mit denen sich vielleicht etwas anderes herausgestellt hätte. Wir wollten nicht wissen, ob unser Kind möglicherweise ein Chromosom zu viel hat. Im Übrigen wäre Lottas Gendefekt gar nicht erkannt worden, weil er zu selten ist.

Juli und ich sind ein gutes Team und wir haben eine tolle Familie und Freunde, auf die wir uns immer verlassen können. So haben wir für uns entschieden nicht „Hauptsache gesund“, sondern „Hauptsache glücklich“.

Kleine Ergänzung zum letzten Beitrag: Lotta geht es viel besser. Sie isst und behält es auch bei sich. Mittlerweile hat sie wieder gut zugenommen. Die Gewebeproben haben ergeben, dass es sich nicht um die eosinophile Ösophagitis handelt, sondern um eine Reflux Ösophagitis, was ganz toll ist. Ob die Entzündung zuerst da war oder der Reflux, kann man nicht feststellen, aber diese Form der Speiseröhrenentzündung ist im Gegensatz zur eosinophilen heilbar. Im September muss Lotta dann nochmal zur Kontroll-Magenspiegelung.

2 Antworten auf „Junge oder Mädchen? Ach, Hauptsache gesund!“

  1. Vielen Dank für den positiven Beitrag. Ich stimme dir zu, liebe Steffi, den Wunsch, „Hauptsache gesund…“ , habe ich – seitdem es Lotta gibt – aus meinem Wortschatz gestrichen. Wir freuen uns mit euch über jeden kleinen Entwicklungsschritt, der wie ein Meilenstein gefeiert wird.

  2. Liebe Steffi, da bin ich ganz bei Dir❤️ Ein frohes Herz ist das Wichtigste überhaupt… Für mich hat der Bibelspruch: Liebe, Glaube, Hoffnung – diese drei… Doch die Liebe ist die Stärkste unter ihnen… “ eine ganz große Bedeutung. Ihr macht alles so prima und mit Eurem fröhlichen und liebenden Herzen gebt Ihr so viel weiter… und wenn man Lotta sieht, erkennt man bei Ihr auch das fröhliche Herzchen💕… Es vererbt sich… Wunderbar ❣️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.